Gewürz-Lexikon: BERBERITZEN

Gewürzname:

Beschreibung

Name: Berberis vulgaris

Pflanzenfamilie: Berberidaceae

Geschichte: Die Berberitze wurde in erster Linie als Heilpflanze verwendet, in den orientalischen Ländern findet man die Berberitze häufig in Reisgerichten (persischer Hochzeitsreis), in Europa wurde im 18-19. Jh vor allen Dingen Marmelade aus den Berberitzen zubereitet.

Gesundheit: entzündungshemmend, gegen Leber- und Gallenleiden

Besonderes: Nur die Früchte sind essbar, Blätter und Rinde sind giftig

Geruch und Geschmack: die Berberitze ist säuerlich.

Verwendung: In der orientalischen Küche verwendet man die Berberitze gerne in Reisgerichten, sie passt hervorragend in den Joghurt, als Partner in der roten Grütze oder in Marmeladen und natürlich ähnlich den Preiselbeeren passt die Berberitze zum Wild.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit