Gefächerte Hähnchenbrust

Jahreszeiten:
Regionalität:
Schärfegrad:
Schwierigkeit:

Beschreibung

Zutaten (für 4 Personen):

1,3 kg Maishähnchenbrustfilet
200 g San Daniele Schinken (roher Schinken)
frischer Oregano
in Öl eingelegte Knoblauchzehen
Mozzarellabällchen (Minis) (ca 5 g pro Ball)
500 g Prinzessböhnchen
bella donna
mehlige Kartoffeln für Kartoffelstampf
Milch
Butter


Zubereitung:

Das Hähnchenbrustfilet in dünne Filetscheiben schneiden, einfacher ist es sich beim Metzger das Filet direkt in passende Scheiben schneiden zu lassen. Der San Daniele Schinken wird nun auf die dünne Hähnchenbrustfiletscheibe gelegt und mit Oregano gewürzt. Wickeln Sie die Filetscheibe möglichst fest ein. Der Holzspieß wird durch den Fleischwickel gestochen damit sich die Rolle beim Garen nicht auflöst. Stellen Sie die Filetwickel mit einer der gerollten Seite nach oben in eine Auflaufform (sieht von oben aus wie eine "Rose") legen Sie nun eine Knoblauchzehe und ein Mozzarella Minibällchen oben auf, streuen Sie zum Schluss Gewürzmischung bella donna über das Mozzarellabällchen. Bei ca. 180° Umluft oder 200° Ober-Unterhitze lassen Sie die Hähnchenrosen ca. 30 - 40 min. garen, je nach Dicke der Filetscheiben kann sich die Garzeit verlängern. Prinzessböhnchen garen, im Eiswasser abkühlen, damit die Bohnen ihre grüne Farbe behalten. Zum Finish die Bohnen kurz in der Pfanne mit Butter schwenken. Die Kartoffen kochen, das Wasser abgießen und einen guten Eßlöffel Butter dazugeben und zerstampfen, nur soviel Milch dazugeben bis die Kartoffeln die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Mit Gewürzmischung bella donna und evtl. etwas Salz abschmecken.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit