Geschenkset: small Pepper-Box

Artikelnummer: 2044

ab 1,10 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferstatus: direkt verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage


Geschenkset: Pfeffer (Metalldose mit Klarsichtdeckel)
 

Bitte wählen Sie maximal 3 Gewürzdosen für Ihr individuelles Geschenkset ...

  • Wildwachsende Pflanze von der Insel Sumatra / Indonesien.
    Diese außergewöhnliche Pfefferpflanze trägt das ganze Jahr über Früchte und lässt sich bis heute nicht kultivieren!
    Zur Vermehrung braucht diese Pflanze bestimmte Enzyme von Vögeln. Die Vögel fressen den Pfeffer und scheiden ihn wieder aus. Dadurch kommt das Pfefferkorn mit einem Enzym in Kontakt, durch das erst das Aufkeimen einer neuen Pfefferpflanze möglich ist...

    Als Verwandter vom Szechuan Pfeffer ist Andamalin Pfeffer sehr viel fruchtiger und Intensiver!

    Der Pfeffer ist hochpreisig, da er wild gesammelt wird - die Pflanzen stehen nicht zusammen, sondern müssen im Urwald gesucht werden und der Trocknungsverlust ist sehr hoch - von ca. 8 kg gesammelter Ware, bleibt nach der Trocknung nur ca. 1 kg über.

    Achtung: Wir sortieren den Pfeffer von Hand bei uns in der Manufaktur nach, trotzdem können noch Dornen enthalten sein!

    Geschmack: prickelnde zitronige Frische, leicht betäubend und fruchtige Schärfe

    Anwendung: perfekt für die asiatische Küche: Salate, Geflügel, Fisch & Meeresfrüchte

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 40 mm
  • Wildsammlung aus der nordindischen Region Assam - eine absolute Seltenheit! Wir haben das Glück und einen Importeur gefunden, der uns etwas von dieser Kostbarkeit abgibt! Schon optisch ist diese Rarität ein echter Blickfang - wie eine kleine Brombeere sehen die zusammenhängenden Pfefferkörner aus...

    Geschmack: Aromatisch und vollmundig, leicht süßlich mit einer leichten Rauchnote

    Anwendung: perfekt zu gegrilltem Fleisch, Wild, Wurzelgemüse und herzhaften Gerichten

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 40 mm
  • BBQ Steak Pfeffer vereint drei unterschiedliche Reifegrade von feinstem indischen Pfeffer: grün, schwarz und weiß!
    Der grüne Pfeffer sorgt für eine frische grasige Note, der schwarze Pfeffer bringt ein schönes Aroma und der weiße Pfeffer steuert eine schöne Schärfe bei.
    Abgerundet wird die Gewürzmischung durch die fruchtige Note von geschnittenen roten Paprikaschoten.

    Geschmack: aromatisch pfeffrig mit einer leicht fruchtigen Note

    Anwendung: BBQ Gewürz, Wurzelgemüse, Saucen, Dips, Fisch, kräftige Eintöpfe

    Inhalt: Pfeffer bunt geschrotet 95%, rosa Beeren, Paprika

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Bei Cayenne Pfeffer handelt es sich um getrocknete und gemahlene Chilis der Sorte "Cayenne"...

    Die portugiesischen und spanischen Seefahrer brachten neben Kartoffeln, Mais, Kakao, und Schokolade auch Chili mit nach Europa ... daher wird dieser auch als "spanischer Pfeffer" bezeichnet.

    Geschmack: leicht rauchig, bitter, deutliche Schärfe von ca. 30.000 - 50.000 Scoville

    Anwendung: deftige Eintöpfe, Chili con Carne, Kartoffelgerichte, BBQ Saucen und Dips, Reisgerichte
    Kann Spuren von Erdnüssen enthalten.

    Rezept: www.spirit-of-spice.de/Rezept-Cayennestangen-mit-Schrebergartensalzbutter

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Durch die Kreuzung verschiedener Arten von Szechuan Pfeffer ist diese spannende Pflanze, der Cumeo Pfeffer, aus der Region des Himalayas entstanden! Einzigartig im Geschmack - sehr "frisch" und aromatisch - quasi ein komplett von der Natur geschaffener "Zitronen-Pfeffer". Das duftige Aroma des Cumeo Pfeffers von Grapefruit und Zitrone entsteht natürlich nicht durch zusätzliche Aromatisierung, sondern ist ein kleines Wunder von Mutter Natur.

    Geschmack: sattes Aroma von Grapefruit & Zitronenmelisse

    Anwendung: im Dessertbereich, perfekt für die asiatische Küche sowie für Geflügel, Fisch & Meeresfrüchte und BBQ Öle 

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 40 mm
  • Kampot ist eine Provinz an der Südküste Kambodschas, etwa 160 km südlich von Phnom Penh. Zwischen dem Meer und dem sanften Gebirge herrscht ein ideales Tropenklima und perfekte schwere, mineralische Lehmböden für den Anbau von diesem Pfeffer.
    Im Gegensatz zu indischem Pfeffer hat Kampotpfeffer ein ganz eigenes spezielles Aroma. Die Vollreifen roten Früchte - echter roter Pfeffer - werden einzeln von Hand geerntet.
    Nach der Trocknung erfolgt eine Nachreinigung von Hand. Besondere Sorgfalt ist hierbei notwendig um die Qualität der empfindlichen, reifen Früchte zu gewährleisten. Beim Trocknen verfärbt sich der Pfeffer rötlich-dunkelbraun.

    Geschmack: fruchtige Schärfe, mit einer dezent süßlichen Note

    Anwendung: Geflügel, Fisch, asiatische Gerichte, Salate, Desserts, Früchte

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Der fermentierte schwarze Pfeffer ist eine absolute Rarität aus dem Hochland der Insel, den man auch als den "Kaviar unter den Pfeffer Spezialitäten" bezeichnen könnte.

    In den besten Gewürzgärten auf Sri Lanka wird dieser schwarze Pfeffer angebaut und nach der Ernte sehr aufwendig weiterverarbeitet - fermentiert. Er wird von Hand sortiert, in Meersalz aus dem Indischen Ozean fermentiert. Durch das feuchte Meersalz verändern sich die ätherischen Öle schwarzen Pfeffers völlig und es entsteht ein ganz neuer und sehr spannender Pfeffergeschmack:
    Hoch aromatisch, saftig, leicht feucht, zart salzig und nur mäßig scharf ... mit einer weichen Konsistenz, "frisch" und knackig ...

    Anwendung: Fisch, Fleisch - perfekt für Carpaccio, exotische Früchte, Tomaten, Salate und Eierspeisen...

    Achtung: der fermentierte schwarze Pfeffer sollte nicht erhitzt und nur als Tischgewürz verwendet werden. 

    Inhalt: Pfeffer 66 %, Meersalz 30 %, Meerwasser 3 %

    Verpackung: Glasbehälter (Weithalsglas)
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 40 mm
  • Name: Piper nigrum

    Die Malabarküste zählt nicht nur zur ältesten, sondern auch zur besten Pfefferanbauregion der Welt. Und genau aus dieser Region, dem Indischen Bundesstatt Kerala stammt dieser Pfeffer. Malaber Pfeffer ist quasi der "kleine Bruder" vom Tellicherry Pfeffer.

    Pfeffer aus dieser Region zeichnen sich durch einen besonders hohen Gehalt an ätherischen Ölen aus, und sind daher sehr aromatisch.

    Geschmack: aromatisch pfeffrig

    Anwendung: immer, wenn etwas Pfeffer fehlt - universell einsetzbar!



    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Name: Piper nigrum

    So schmeckt Pfeffer, wenn er unreif geerntet und getrocknet wird. Auch dieser Pfeffer kommt von der indischen Malabar Küste in Indien.
    Früher war es nur möglich frischen Pfeffer in einer Lake zu konservieren, was meist eine gewisse Säure mit sich brachte. Heute wird frischer Pfeffer oft gefriergetrocknet, so wie bei dieser Ware.

    Geschmack: leicht kräutig mit einer milden Schärfe

    Anwendung: Desserts, Pfeffer Soße, Salate, Suppen, Tofu, Nudeln

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Langer Pfeffer, Stangenpfeffer, oder Bengalischen Pfeffer - alles Begriffe für die gleiche Pfefferart. Besonders bei diesem Kampot Pfeffer ist, er durfte wie gute Trauben für einen feinen Wein besonders lange am Strauch reifen, daher die braun-rötliche Färbung.

    Neben dieser farblichen Besonderheit hat der lange Reifeprozess jedoch auch eine deutliche geschmackliche Verfeinerung zur Folge! Unser roter langer Kampot Pfeffer ist doppelt von Hand selektiert : zuerst direkt beim Anbauer in Kambodscha und das zweite Mal bei uns in der Manufaktur.

    Geschmack: Das Geschmacksbild von langen roten Kampot Pfeffer geht von süßlich intensiv wie bei bester dunkler Schokolade über zu einer Kardamom ähnlichen Frische. Das ganze intensiv würzig miteinander verbunden - klingt jetzt vielleicht etwas übertrieben, ist aber so ;-)

    Anwendung: Für Schmorgerichte und Goulasch, zu Lamm, Rind und Wild, zu würzigem Käse, für Preiselbeersoße, für Chutneys, zu Brathähnchen. Im Dessert Bereich natürlich zu allem Schokoladigem, zu Fruchteis & Sorbets.

    Tipp: wem das zermahlen im Mörser zu Kraftaufwendig ist, kann den Pfeffer auch gut über eine Muskatreibe ziehen - nur bitte Achtung auf die Finger geben!

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 40 mm
  • Kampot ist eine Provinz an der Südküste Kambodschas, etwa 160km südlich von Phnom Penh. Zwischen dem Meer und dem sanften Gebirge herrscht ein ideales Tropenklima und perfekte schwere, mineralische Lehmböden für den Anbau von diesem Pfeffer.
    Im Gegensatz zu indischem Pfeffer hat Kampotpfeffer ein ganz eigenes spezielles Aroma. Die Früchte werden geerntet, wenn sie zu reifen beginnen und anschließend einige Tage in der Sonne getrocknet. Dann wird der Pfeffer handselektiert und qualitativ mindere Körner werden entfernt.

    Geschmack: angenehme Schärfe mit einem Hauch von Minze

    Anwendung: dunkles Fleisch, vegetarische Gerichte, Salate, Suppen

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Name: Piper cubeba

    Kubeben Pfeffer kommt aus Java und wird auch als javanischer Stielpfeffer bezeichnet. Auf Java wird er seit dem 16 Jahrhundert angebaut. Kubebenpfeffer ist ein wahrer Geheimtipp für Gewürzliebhaber! Sein besonderes Kennzeichen ist ein kleiner Stiel an jedem Pfeffer Korn, und sein Aroma ist einzigartig. Schon Hildegard von Bingen kannte diesen Pfeffer und nutzte ihn vielseitig.
    Ihr Tipp: der Kubebenpfeffer sorgt für einen fröhlichen Geist und einen klaren Verstand - auch bei Traurigkeit oder Lernschwierigkeiten mehrmals täglich 3 Körner kauen...
    Kubebenpfeffer ist ein typischer Bestandteil der nordafrikanischen Gewürzmischung "Ras el Hanout"
    Besonderheit: Kubeben Pfeffer wird Heilpflanze des Jahres 2016!

    Geschmack: leichte Kampfer Note, holzig warm und pfeffrig herb

    Anwendung: dunkles Fleisch, kräftiges Gemüse, Currys, BBQ Marinaden, Fisch, Lamm , Tajine

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Name: Piper longum

    Nicht rund, sondern länglich ist sein Erscheinungsbild - fast wie ein kleiner Tannenzapfen. Trotz seiner ungewöhnlichen Optik zählt der asiatische Langpfeffer zu den echten Pfeffergewächsen. Er ist auch unter der Bezeichnung Bengalischer- oder Stangen-Pfeffer bekannt. Dies war der erste Pfeffer, der mit den Römern nach Europa kam.

    Geschmack: leicht süßlich, erdig warm, scharf 

    Anwendung: Sahnesaucen, Käse Fondue, Aufläufe, Suppen

    Tipp: Nur mörsern, oder mit Hilfe einer Reibe verwenden! Nicht in eine Gewürzmühle füllen, dafür ist der Pfeffer zu hart!


    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Name: Piper nigum

    Der Hochland-Pfeffer für diese besondere Spezialität stammt aus dem südindischen Bundesstaat Kerala.
    Die Malabarküste ist schon seit über 2000 Jahren die beste Pfeffer-Anbauregion der Welt. Geerntet wir in den dünn besiedelten Naturreservat (lake periyar) des Landes. In diesem einzigartigen Nationalpark haben auch noch Tiger, Elefanten, Büffel und Leoparden ein Zuhause - daher auch der verbreitete Name: Tiger Pfeffer!
    Dieses Bergregionen bietet vielen bäuerlichen Familienbetrieben durch den Pfefferanbau eine gute Existenzgrundlage.
    Nach der aufwändigen Ernte wird der Pfeffer sonnengetrocknet, gereinigt und sortiert.
    Nach der Ankunft in Deutschland wird der Hochlandpfeffer ca. 7 Tage über Buchenholz kalt geräuchert. Dadurch entsteht eine sehr harmonische Verbindung vom edlen Pfefferaroma mit einer feinen Rauchnote.

    Geschmack: würzige Pfeffernote mit edlem Rauchgeschmack

    Anwendung: für kräftige Gemüse, Grillgerichte, Hülsenfrüchte, BBQ Grillsoßen, Bratkartoffel, Tofu Achtung: bitte frisch gemahlen

    Tipp: zum Ende der Kochzeit zugeben, damit das Aroma voll erhalten bleibt.

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Name: Schinus terebinthifolius.

    Fälschlicherweise wird diese Frucht oft als roter Pfeffer bezeichnet.
    Dabei handelt es sich bei diesem Gewürz um eine Beerenfrucht aus Brasilien. Das Korn ist deutlich weicher als ein Pfefferkorn und kann sehr gut einfach mit den Fingern zerdrückt werden.

    Geschmack: fruchtig, leicht harzig und mit einer leichten Note von Kiefernadeln

    Anwendung: Desserts, Salate, Fisch, Suppen, Quark, Schafskäse, Tofu, Geflügel

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Name: piper longum

    Eine echte Pfeffer Rarität aus der Region Assam in Indien!
    Klein, aber sehr fein!
    Im Gegensatz zum einfachen Lang Pfeffer ist diese Variante noch eine echte Rarität auf dem Markt, und leider nicht durchgängig zu bekommen. Die schwarzglänzenden Fruchtstände des Schoko Langpfeffer sind deutlich kleiner und zierlicher - max. 2-3 cm. Seinen Namen verdankt der Pfeffer seinem wirklich ausgesprochen intensiven Kakao und Schokoladenaroma.
    Achtung: Nur mit einem Mörser oder einer Reibe zu verarbeiten!

    Geschmack: nussig, schokoladig warm und pfeffrig

    Anwendung: Wildgerichte, dunkles Fleisch, Wurzelgemüse und Desserts

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 40 mm
  • Name: (Zanthoxylum armatum), auch Timut Pfeffer, Timur Pfeffer, Nepal Pfeffer, Blütenpfeffer, Japanischer Bergpfeffer, chinesischer Zitronen Pfeffer, Blütenpfeffer oder Anispfeffer genannt, um nur einige Synoyme zu nennen  ... vermutlich der Pfeffer, mit den meisten Namen :-)

    Exquisite, handgepflückte Wildsammlung aus Nepal/Himalaya!
    Wie sein chinesischer Kollege, ist dieser nepalesischer Szechuan Pfeffer kein echter Pfeffer. Es handelt sich um eine dornige Strauchpflanze, die bis zu 10 Meter hoch werden kann. Nach einer gelben Blüte bilden sich rötlich bis braune Kapselfrüchte.

    Beim Szechaunpfeffer aus Nepal handelt es sich nicht um die sonst übliche kultivierte Sorte aus China (Zanthoxylum piperitum), sondern um eine absolute Rarität aus den unberührten Urwäldern des Himalaya. In ca. 2000 Metern Höhe, wird diese Szechuanpfeffer von Hand an wild wachsenden Pfefferpflanzen geerntet - den Unterschied von dem "wilden Szechuanpfeffer" zur Pantagenware schmeckt man deutlich! 

    Geschmack: der Geschmack unterscheidet sich deutlich vom chinesischen Szechaun Pfeffer. Die Kapselfrüchte des Himalaya Szechuanpfeffers sind kleiner und dunkler. Die Schärfe ist wesentlich stärker ausgeprägt und das Aroma ist intensiv warm und holzig mit einem deutlich blumigen Duft von Maracuja und Limone. Sehr selten gibt es ein so tolles und komplexes Geschmacksbild von: prickelnde Schärfe, erfrischender Zitrusnote und leicht bitterem Holzaroma.

    Anwendung: "ein Muss" für die authentisch asiatische Küche! Dies Aroma kann durch nichts ersetzt werden.
    Für Wok-Gerichte, Currys, Gemüse-, Fleisch und Fischgerichte.
    Achtung: der ätherischen Öl Gehalt ist mit 8-10% fast dreimal so hoch ist, wie bei handelsüblicher Ware. Daher bitte sparsam dosieren!
  • Name: Tasmannia aromatica

    Kulinarische Reisen an das Ende der Welt, sind mit Tasmanischem Berg Pfeffer in Sekunden möglich...
    Die Regenwälder des Tasmanischen Hochlandes mit seinen kühlen Schluchten bieten ein einzigartiges Klima und die perfekten Wachstumsbedingungen für diesen australischen Bergpfeffer. Botanisch gesehen ist dieser Pfeffer kein "echter Pfeffer", sondern die Frucht eines immergrünen australischen Strauches. Voll ausgereift werden die schwarzen Beeren geerntet und sorgsam getrocknet.
    Kein anderer "Pfeffer" hat ein solches Aromen Spektrum: zu Beginn schmeckt der Tasmanische Pfeffer leicht süßlich und blumig mit einer Note von Cassis, dann folgt eine komplexe Würze, die etwas an Wacholder erinnert und zum Abschluss folgt ein intensiv "scharfer Abgang"

    Geschmack: leicht süßlich und floral, sehr intensiv

    Anwendung: Desserts, Wild, Saucen & Marinaden, Edelfische, kräftiges Gemüse, Hülsenfrüchte, Lamm

    Wichtig: Nicht lange erhitzten! Sonst geht das fantastische Aroma verloren!

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Name: Piper nigrum
     
    Dieser Premium Pfeffer wird von Hand gepflückt und fair gehandelt. Der Urwald Tellicherry Pfeffer stammt von der Südindischen "Malabar Küste" - eine der besten Pfefferanbauregionen der Welt. Genauer gesagt aus dem "Periyar-Tiger Naturreservat" in Kerala. In diesem einmaligen Naturreservat wachsen alte Pfefferpflanzen, und nicht moderne schnellwachsende, ertragsreiche Hybrid-Pflanzen, die in der Produktion für Billig-Pfeffer eingesetzt werden. Die alten und nicht sehr ertragreichen Sorten - vergleichbar mit alten Reben im Weinanbau ? bringen sehr aromatischen Pfeffer hervor - Qualität statt Quantität.

    Hinzu kommt, dass der Pfeffer, im Gegensatz zu herkömmlichem Pfeffer, reif geerntet wird.
    Daher auch die Bezeichnung "Spätlese Pfeffer"! Weltweit von Spitzenköchen hoch geschätzt...sicherlich die edelste Art, schwarzen Pfeffer zu genießen.

    Geschmack: nussig, warm, intensiv und hat eine feine Schärfe 

    Anwendung: bester Pfeffer für Küche und Tisch!

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
  • Name: Piper borbonense

    Eine absolute Pfefferrarität - einer der seltensten Pfeffer der Welt!!! Intern auch "der Unaussprechliche" genannt - der Name setzt sich aus dem Wort "Voa", dies bezeichnet die Frucht und dem Wort "Tsiperifery", dies bezeichnet die Pflanze, zusammen.
    An dem bis zu 20 Meter hohen Baum wachsen die roten Beeren an den jungen Pflanzentrieben heran. Geerntet wird der Pfeffer ganz traditionell, wie vor Jahrhunderten - mit der Hand! Dies bietet vielen Kleinbauern eine gute Verdienstmöglichkeit. Der Pfeffer ist nicht kultiviert, sondern wird im Urwald gesammelt! Pro Jahr gibt es nur eine Ernte von ca. 1,5t - WELTWEIT!
    Der Voatsiperifery Pfeffer wächst NUR wild im tropischen Urwald im Sambirano Tal auf Madagaskar. Dank Foodhuntern und Spitzenköchen heute auch in Europa erhältlich.

    Geschmack: fein erdiges, leichtes Waldaroma mit einer blumigen Note und einem Hauch von Zitrus - wow! 

    Anwendung: für eine authentische Dschungelküche :-) Dunkles Fleisch, dunkle Saucen, dunkle Schokolade, Fisch, Wurzelgemüse, Hülsenfrüchte

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 40 mm
  • Name: Piper nigrum

    Pfeffer in diesem Reifegrad hat den aufwändigsten Herstellungsprozess hinter sich, den ein Pfefferkorn auf sich nehmen kann. Nach der Ernte der reifen Pfefferbeeren, werden diese für mehrere Tage in Wasser eingeweicht. Die Schale weicht auf und wird anschließend durch einen mechanischen Prozess entfernt. Mit dem Entfernen der aromatischen Hülle, geht auch der größte Teil des Aromas verloren - die Pfefferschärfe bleibt! Bevor der Chili- dank Kolumbus und Co - nach Asien kam, wurde in der asiatischen Küche die Schärfe der Gerichte ausschließlich durch die Verwendung von weißem Pfeffer erzeugt.

    Geschmack: pfeffrige Schärfe

    Anwendung: asiatische Gerichte, BBQ Marinaden, Saucen, Eintopf

    Viele Köche verwenden weißen Pfeffer gerne in hellen Saucen, damit man die "Pfefferkrümel" darin nicht sieht...dabei geht es doch nicht um Optik, sondern um Geschmack...bitte testen Sie selbst - wir finden das Aroma von weißem und schwarzem Pfeffer sind völlig unterschiedlich.

    Verpackung: Gewürzglas mit Deckel
    Maße: Durchmesser 60 mm, Höhe 55 mm
Ihre Konfiguration
 
Bei unsere "small Pepper-Box" können Sie sich drei beliebige Pfeffer-Spezialitäten heraussuchen und somit Ihr individuelles Pfeffer-Set zusammenstellen.

Sie finden auch ein Geschenkset "Pfefferbox deluxe" mit einer größeren Auswahl an Pfeffer hier im Sortiment ...

Verpackung: Natur-Karton
Maße: ca. 70mm x 220mm x 65mm
Warengruppe: Geschenkset - klein

Durchschnittliche Artikelbewertung

 

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Kunden kauften dazu folgende Produkte
 
TelliCherry Urwaldpfeffer - Gewürzglas

TelliCherry Urwaldpfeffer - Gewürzglas

5,20 € *
13,00 € pro 100 g
Kubeben Pfeffer - Gewürzglas

Kubeben Pfeffer - Gewürzglas

5,20 € *
23,64 € pro 100 g
Szechuan Pfeffer NEPAL - Gewürzglas

Szechuan Pfeffer NEPAL - Gewürzglas

4,60 € *
23,00 € pro 100 g
Malabar Pfeffer schwarz - Gewürzglas

Malabar Pfeffer schwarz - Gewürzglas

4,60 € *
11,50 € pro 100 g
Voatsiperifery Pfeffer aus Wildsammlung - Gewürzglas
grüner Pfeffer INDIEN - Gewürzglas

grüner Pfeffer INDIEN - Gewürzglas

4,60 € *
23,00 € pro 100 g

KOSTENLOSER VERSAND

Deutschlandweit mit dpd ab 30,-EUR

PAYPAL

per PayPal oder PayPal Express zahlen