Gewürz-Lexikon: ZIMT

Gewürzname:

Beschreibung

Deutliche Unterschiede zwischen Cassia und Ceylon Zimt:

1. Die Optik
Beide Sorten sind sehr leicht zu unterscheiden: Cassia-Zimt besteht aus nur einer dicken gerollten Rindenschicht des Cassia-Baumes, und ist in der Farbe etwas dunkler. Ceylon-Zimt besteht aus mehreren ineinander gefalteten dünnen Rindenschichten des Ceylon-Zimtbaumes - dies sieht ein bisschen aus wie bei einer Zigarre!

2. Der Geschmack
Beide Zimtsorten sind geschmacklich völlig unterschiedlich! Wie bei allen Gewürzen, entsteht der charakteristische Geruch und Geschmack durch die ätherischen Öle. Bei Zimt sind hauptsächlich drei Öle vertreten: Zimtaldehyd - dies kommt in beiden Sorten vor. Unterschiedlich fällt der Gehalt von Eugenol und Cumarin aus. Der Aromastoff Eugenol kommt in einer sehr hohen Konzentration in Ceylon Zimt vor. Cumarin dagegen in großen Mengen in Cassia Zimt. So entsteht ein unterschiedlicher Geschmack. Cumarin ist in hohen Dosen gesundheitsschädlich. Bei einer "normalen" Verwendung als Gewürz ist jedoch nichts zu befürchten! Wer isst schon 10 mal die Woche eine große Schüssel Vanillecreme mit Zimt und Tonkabohne, und das über Monate?..?!!!!

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit