Gewürz-Lexikon: DILLSAAT

Gewürzname:

Beschreibung

Name: Anethum graveolens

Pflanzenfamilie: Apiaceae (Dolden­blüten­gewächse)

Geschichte: Vor Jahrtausenden wurde Dill schon in Indien verwendet, mit den römischen Legionären kam es dann nach Europa.

Gesundheit: beruhigend, hilft gegen Blähungen (Dillöl für Kinder)

Besonderes: Dill-Saat und Dill-Spitzen sind zu verwenden

Geruch und Geschmack: Süßlich, frisch (Blätterspitzen frisch), die Dillsaat ist aromatisch, auch Kümmel bzw. Fenchel ähnlich.

Verwendung: Dillspitzen werden besser nicht mitgekocht, Dill verfeinert Gurkensalat, Fisch, Fischsalate und Omeletts. Die Dill-Saat wird geröstet und z.B. mit Hülsenfrüchten verkocht. Dill wird zu gebratenem Gemüse gegeben.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit