Gewürz-Lexikon: KNOBLAUCH SCHEIBEN

Gewürzname:

Beschreibung

Name: Allium sativum 

Pflanzenfamilie: Alliaceae (Lauch­gewächse)

Geschichte: Bereits die Römer kannten diese gesunde Knoblauch Knolle, sie hatte heilende Eigenschaften. Aber nicht nur die heilende Wirkung, wurde geschätzt. Es ging vor allen Dingen um den Geschmack des Knoblauchs, man verspeist ihn roh und verkocht. Knoblauch ist eines jener Gewürze, das fast weltweit benutzt wurde und noch immer benutzt wird.

Gesundheit: Knoblauch wirkt entzündungshemmend fast antiseptisch, es senkt den Blutdruck und ist schleimlösend.

Geruch und Geschmack: Knoblauch strömt einen sehr speziellen Geruch aus, wie bei vielen Kräutern und Gewürzen verändert sich der Geschmack und Geruch stark, wenn es getrocknet wird. Durch die ätherischen Öle im Knoblauch riecht man nach dem Verzehr stark nach Knoblauch - auch noch lange nach dem Verzehr. Die Schärfe des Knoblauchs lässt sich durch das Verkochen reduzieren.

Besonderes: Leider findet man den Knoblauch nicht als Wildpflanze.

Verwendung: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, ob roh, eingelegt in Öl, wie Zwiebeln angebraten zum Fleisch, Fisch oder Gemüse, auf der Pizza im Quark und Dip. Knoblauch ist ein echter Alleskönner.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit