Gewürz-Lexikon: KREUZKÜMMEL

Gewürzname:

Beschreibung

Name: Cuminum cyminum

Pflanzenfamilie: Apiaceae (Doldenblütengewächse)

Geschichte: Kreuzkümmel ist ein uraltes Würz- und Heilmittel. Bereits in der Bibel erwähnte man Kreuzkümmel. In Nordeuropa ist Kreuzkümmel eher unbekannt. Hauptsächlich verwendet wird Kreuzkümmel in ganz Indien. Aber auch im südlichen Mittelmeerraum.

Gesundheit: Kreuzkümmel verhindert Magen- und Darmbeschwerden.

Besonderes: Oft wird Kreuzkümmel römischer Kümmel genannt, obwohl die Italiener Kreuzkümmel kaum verwenden.

Geruch und Geschmack: Kreuzkümmel hat einen unverwechselbaren Geschmack, der sich durch das Rösten noch verstärkt, Kreuzkümmel ist leicht scharf und sehr würzig. Der Geschmack hat nichts mit dem des Kümmels gemein.

Verwendung: Im indischen Curry ist Kreuzkümmel kaum wegzudenken, in der Türkei werden viele Gemüsepasten mit Kreuzkümmel gewürzt. Aber auch im Brot oder Joghurt findet man Kreuzkümmel. Wirklich entfalten kann sich das Aroma des Kreuzkümmels aber erst durch das Rösten.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit