Gewürz-Lexikon: LORBEER

Gewürzname:

Beschreibung

Name: Lauraceae

Pflanzenfamilie: Lorbeergewächse

Geschichte: Noch heute werden hervorragende Leistungen von Politikern, Dichtern (poeta laureatis = der gelorbeerte Dichter) und ehrenwerten Menschen mit einem symbolischen Lorbeerkranz ausgezeichnet. ? Lorbeerblätter sind heute ein beliebtes Gewürz in allen westlichen Ländern. Man verwendet sie für Suppen, Eintöpfe, Eingelegtes und auch Kräuteressig.

Gesundheit: Lorbeer ist appetitanregend, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd.

Besonderes: Beduinen würzen Mocca mit Lorbeer.

Geruch und Geschmack: Lorbeer ist leicht bitter, herb-würzig.

Verwendung: Lorbeer-Blätter sind heute ein beliebtes Gewürz in allen westlichen Ländern. Man verwendet sie für Suppen, Eintöpfe, Eingelegtes und auch Kräuteressig. Lorbeer sollte sparsam verwendet werden. Lorbeer-Blätter werden zu Fleisch-, Fisch- und besonders zu Wildgerichten gegeben. Lorbeer verfeinert Saucen, Marinaden und Beizen, ebenso wie Essig und Pasteten. Kocht man Lorbeer mit Kartoffeln oder Gemüse, ergibt sich ein interessantes Geschmackserlebnis. Lorbeer-Blätter werden nach dem Kochen herausgenommen.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit