Gewürz-Lexikon: CHILI HABANERO

Gewürzname:

Beschreibung

Name: Capsicum chinense

Pflanzenfamilie: Solanaceae (Nachtschattengewächse).

Geschichte: Habanero Chili kommt ursprünglich aus Yucatan, wo Habanero auch heute angebaut wird.

Gesundheit
: Habanero Chili ist kreislauffördernd und entzündungshemmend

Besonderes
: Habanero ist zwar ungemein scharf, 100.000 bis 500.000 Scoville, hat aber auch eine tropische Fruchtnote

Geruch und Geschmack: brennend, fruchtig und sehr scharf

Verwendung: Habanero Chili wird im Allgemeinen frisch oder getrocknet und gemahlen angeboten. Gemahlener Habanero Chili lässt sich sehr gut dosieren, man sollte immer nur mit einer halben Messerspitze beginnen und ggf. nachwürzen. Habanero Chili verfeinert jeden scharfen Eintopf. Habanero macht die Currysauce zum Exoten und würzt Grillmarinaden. Aber Vorsicht! Habanero Chili ist nichts für "Softies".

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit