Lachs in knuspriger Brot-Pfefferkruste

Jahreszeiten:
Regionalität:
Schärfegrad:

Beschreibung

Zutaten (für 4 Personen):

4 Lachsfilets
2 TL schwarze Pfefferkörner
2 TL rote Kampot Pfefferkörner
100 g Butter
2 EL Honig
5-6 EL Semmelbrösel
2 Stiele frische Petersilie

Zubereitung:

Die schwarzen und roten Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen. Anschließend in einer Pfanne rösten bis duftender Rauch aufsteigt. Die Pfefferkörner aus der Pfanne nehmen und die Butter darin zerlassen. Die Semmelbrösel und den Honig dazugeben und die Pfefferkörner unterheben.
Die Petersilie fein hacken und mit den Bröseln vermischen, das ganze mit Salz und einer Prise Pfeffer würzen. Die Lachsfilets salzen und von jeder Seite in Olivenöl kurz anbraten. Mit der gewölbten Seite nach oben auf ein Backblech mit Backpapier geben, die Bröselmischung kann jetzt auf dem Fisch verteilt werden. Mit einem Messer die Brösel auf dem Fisch festdrücken. Die Filets im heißen Backofen bei 220 Grad auf der oberen Schiene ca. 7 Minuten backen bis die Kruste goldbraun ist.
Wir danken der Firma ALB-Gold für dieses Rezept!

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit