Safran aus Griechenland (gemahlen)

Artikelnummer: 81

griechischer Safran

Kategorie: Einzelgewürze

4,40 €
1.760,00 € pro 100 g

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferstatus: direkt verfügbar

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

Stk

Beschreibung

 
Name: Crocus sativus
Pflanzenfamilie: Iridaceae (Schwertliliengewächse).

Geschmack: Safran hat ein sehr spezielles Aroma, man muss es sehr vorsichtig dosieren, sonst schmeckt Safran metallisch, dosiert man Safran korrekt, dann färbt es wunderbar gelb, schmeckt leicht bitter- aromatisch. Zerkleinert man die getrockneten Fäden des Safrans, entsteht Safran Pulver.
Eine Messerspitze des kostbaren Pulvers entspricht zehn Safranfäden. Ein Viertel Gramm der Kostbarkeit verleiht vor allem mediteranen Sommerdrinks eine besondere Note.

Geschichte: Araber und Spanier bauten schon Jahrtausende vor Christus Safran an. Auch heute findet man den besten Safran in Spanien und im Iran. Tatsächlich ist der Krokus sehr widerstandsfähig und konnte sogar in der Schweiz angebaut werden. Lediglich ein kleines Dorf in der Schweiz baut noch Safran an, die Jahresproduktion liegt bei einigen, wenigen Kilogramm im Jahr
Highlights: Für einen erfrischende Zitronenlimonade mischen Sie Zitronensaft, Zucker und etwas Salz. Dann wird ein Stück Ingwer geschält und mit Hilfe einer Knoblauchpresse der Saft herausgedrückt. Fügen Sie 0,25g Krokos Safran-Pulver hinzu, gießen es mit Mineralwasser und crushed ice auf und fertig ist die perfekte Erfrischung.

Wußten Sie schon? Wegen seines Aromas, der Farbe und auch seiner pharmazeutischen und aphrodisierenden Eigenschaften, ist Safran schon seit der Antike eines der wertvollsten Gewürze. In der der Griechischen Mythologie und im Alten Testament wird Safran mit Liebe und Fruchtbarkeit assoziiert. Von Zeus wird berichtet, er habe auf einem Bett aus Safran geschlafen. Genau wie heute war Safran in der Antike ein Luxusartikel. Wer versuchte, Safran zu verschneiden oder zu fälschen, musste mit hohen Strafen rechnen.

Gesundheit: Safran wirkt krampflösend und herzkräftigend

Besonderes: Das Besondere an der Safranblüte ist die Sterilität der Pflanze, hier muss der Mensch über Knollenpflanzung für die Vermehrung sorgen. Safran ist das teuerste Gewürz auf der Welt!

Anwendung: Safran kennt man in der Mittelmeerküche.  Man verfeinert damit Risotto, Paella, Fisch, Nudeln, Liköre und Kuchen. Meist verwendet man die Fäden, die man leicht mörsert und in etwas Flüssigkeit (Öl, Wasser oder Brühe) auflöst. Bereits gemahlenes Safran verliert zu schnell das Aroma.


Bester griechischer Safran aus der Region Kozanis - Inhalt: 0,25g
Gewürzname: S...
Inhalt: 0 g

Bewertungen (0)

 

Durchschnittliche Artikelbewertung

 

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Frage zum Produkt

 
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Kunden kauften dazu folgende Produkte
 
Safran (Fäden)

Safran (Fäden)

6,80 € *
1.360,00 € pro 100 g
bella donna - Glas mit Mühle

bella donna - Glas mit Mühle

5,80 € *
13,81 € pro 100 g
chèvre charlotte - Glas mit Mühle

chèvre charlotte - Glas mit Mühle

5,80 € *
29,00 € pro 100 g
Zitronen Pfeffer - Glas mit Mühle

Zitronen Pfeffer - Glas mit Mühle

5,80 € *
17,06 € pro 100 g
garam masala - Glas mit Mühle

garam masala - Glas mit Mühle

5,80 € *
13,81 € pro 100 g
Salinesalz, Steinsalz fein 500g

Salinesalz, Steinsalz fein 500g

2,60 € *
0,52 € pro 100 g

KOSTENLOSER VERSAND

Deutschlandweit per DHL ab 30,-EUR

PAYPAL

gemütlich per PayPal zahlen

VORKASSE

Bei Erstbestellung