Wildauflauf mit Sellerie-Kartoffel-Püree-Haube

Jahreszeiten:
Regionalität:
Schwierigkeit:
Gewürzname:

Beschreibung

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Wildgulaschstücke
300 g Kartoffeln
60 g Butter
100 ml roter Portwein
500 ml Wildfond
300 g Sellerie
3 Stiele Majoran
geriebene Muskatnuss
1/4 Stange Meerrettich
1 El Semmelbrösel
0,5 Tl Wildgewürz "wild wechsel"
Butter für die Auflaufform
Salz

Zubereitung:

Portwein in einem Topf einkochen lassen, bis er deutlich dick geworden ist. Wildfon hinzufügen und alles auf ca. 250 ml einkochen lassen. Anschließend die Fleischstücke in Mundgerechte Stücke schneiden. Majoran abzupfen, fein schneiden und mit dem Fleisch zu der Soße geben. 5 Minuten einkochen lassen und anschließend mit "wild wechsel" abschmecken. Dann in einer gebutterten Auflaufform verteilen. Für das Kartoffel-Sellerie-Püree Kartoffeln und Sellerie schälen, in gleich große Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser bei offenem topf 15-20 Minuten weich kochen.

Anschließend abgießen und ausdampfen lassen, 40 g Butter hinzufügen und alles fein zerstampfen. Mit Zuletzt mit Musakt und Salz abschmecken. Das Püree in einen Spritzbeutel geben und auf das Fleisch in der Auflaufform spritzen. Anschließend die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen und mit Semmelbröseln bestreuen. Alles im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft auf der mittleren Schiene 10-15 Minuten backen. Nach dem Backen den Auflauft mit geschältem, gehobeltem Meerrettich bestreuen und servieren.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit