Zanderfilet unter der Süßkartoffel-Zimtkruste mit Vanille-Ingwermöhrchen

Jahreszeiten:
Regionalität:
Schärfegrad:
Schwierigkeit:

Beschreibung

Zutaten (für 4 Personen):

8 Stück Zanderfilets mit Haut
300 g Süßkartoffeln
Salz
weißer Pfeffer
Zimt
Honig
Panierbrot
3 Eier
Olivenöl
50 g Butter

Für die Safransauce:

1 Schalotte
30 g Butter
Safran
500 ml Sahne

Vanille-Ingwermöhrchen:

16 Möhrchen
50 g Butter
1 TL Zucker
2 Msp. BourbonVanille gemahlen
Frischer Ingwer
Salz

Zubereitung:

Zanderfilets abtupfen, die Hautseite etwas anschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Süßkartoffeln schälen und auf der Reibe reiben, würzen mit Zimt, Salz, etwas Honig und Panierbrot vermengen und zu einer Masse verarbeiten. Die Zanderfilets melieren und auf der Innenseite mit der Süßkartoffelmasse bestreuen auf der Hautseite anbraten und auf ein Backblech legen und im Ofen bei Oberhitze bei 220°C backen. Den Safran in einer Pfanne kurz anrösten und im Mörser etwas stoßen. Währenddessen in der Pfanne in der der Fisch gebraten wurde die in Würfel geschnittenen Schalotten mit der Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen mit Sahne auffüllen und zur Hälfte einreduzieren lassen. Möhrchen mit Bürste sauber reinigen und in kochendes Salzwasser blanchieren. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Vanille und Zucker und klein gehackter Ingwer zugeben und die  Möhren darin dünsten.
Spirit of Spice sagt Danke für das tolle Rezept an: Andreas Neumann

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit