Spirit of Spice Osternhasen-Special mit Tonkabohnen-Zucker

03.04.2021 14:36

Eierlikörkuchen: aber bitte mit Bohne!

"Ach du dickes Ei!“ Ja, was liegt denn da in unserem Osternest – eine schrumpelige Bohne? Wir präsentieren Ihnen heute zum Osterfest ein Rezept mit einer äußerlich eher unscheinbaren Bohne. Aber lassen Sie sich von ihrer Außendarstellung nicht beirren, das ist alles nur Tarnung. Denn entpackt man die Tonkabohne, offenbart sie sich als wahre Aromenbombe. Und trifft sie dann noch auf einen Eierlikörkuchen, ja dann schwebt man wirklich im 7. Genusshimmel. Und übrigens: Unser Eierlikörkuchen schmeckt immer – das ganze Jahr über!

Spirit of Spice ApfeltarteFoto: Edgar Wolter, Spirit of Spice

>> Zum Rezept empfehlen wir Ihnen unsere Tonkabohnen-Story, die Sie hier schmökern können! 

Und nun wünschen wir Ihnen viel Freude beim Backen, Genießen, Eierlikör-Schlecken und Eier suchen!

Ihr Osterhasen-Team
Ute & Edgar

„Ach Du dicke Bohne!“ – Der Spirit of Spice Eierlikörkuchen
Supersaftig, Superlecker – den müssen Sie probieren!

Zubereitungszeit

ca. 80 Minuten

Zutaten

  • 5 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Eierlikör (z. B. VERPOORTEN ORIGINAL „Gelbe Klassiker'“)
  • 250 ml Pflanzenöl
  • 100 g Speisestärke
  • 100 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 5-6 TL Spirit of Spice Tonkabohnen Zucker

Backform: Gugelhupfform 24 cm (alternativ: Rührteigkuchenform)
Für die Backform: Butter, Semmelbrösel

Zubereitung

1. Zunächst den Ofen auf 180 Grad vorheizen (ohne Vorheizen: Umluft 160 Grad).

2. Eier, Puderzucker, Spirit of Spice Tonkabohnen Zucker und einer Prise Salz in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Weiterschlagen, und dabei den Eierlikör ergänzen. Im Anschluss nach und nach das Öl hinzugeben und zwei Minuten weiterschlagen.

3. Mehl und Speisestärke mit Backpulver vermischen und unter die Eierlikörmasse heben. Mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse rühren.

4. Die Form mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln auskleiden. Die Semmelbrösel haben zwei Effekte: sie lassen den Kuchen einfacher aus der Form gleiten und haben zudem einen schönen Crunch-Effekt während man den Kuchen genießt.

5. Den Teig in die Kuchenform füllen und im Ofen auf der mittleren Schiene bei 140 Grad (Ober- und Unterhitze) 60-70 Minuten backen. Der Kuchen sollte schön fluffig sein und von oben nicht zu hart werden.

6. Den Kuchen in der Form 5-10 etwas abkühlen lassen und anschließend auf eine Kuchenplatte stürzen.

7. Vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

8. Schleckermäulchen-Genusstipp: Zum noch warmen Kuchen frisch aufgeschlagene Sahne mit Tonkabohnen-Zucker und frischen Beeren servieren.

PS: Der restliche Eierlikör eignet sich übrigens prima zum Verzehr schon während man den Kuchen backt :)

KOSTENLOSER VERSAND

Deutschlandweit ab 35,-EUR (dpd)

PAYPAL

per PayPal oder PayPal Express zahlen